Contemporary Art

Osloo – FOS

Venedig, 2011

'Osloo' ist ein 70 m2 grosser schwimmender Pavillon, der durch unterschiedliche Ereignisse und das Publikum 'aktiviert und vervollständigt' wird. Der Pavillon wurde erstmals im Jahr 2010 in Kopenhagen ausgestellt und wurde später Teil der dänischen Ausstellung während der Biennale die Venezia im Jahr 2011. Zu dieser Zeit war er öffentlich zugänglich und bot ein reichhaltiges Programm zum Thema 'Sprache'.

Für die 'Segel' des Osloo wurden speziell angefertigte Ausgaben des Kvadrat Textils Blitz verwendet. Das Textil zeichnete sich durch ein grafisches Design von FOS aus, das sich an die Tarnfarbe von Kriegsschiffen im Ersten Weltkrieg anlehnt. Die 'Segel' unterteilen den Raum, wärend sie gleichzeitig vor Wind schützen.

Fotos von FOS

zurück zu Contemporary Art