zurück zu Designern
Hella Jongerius

Hella Jongerius erhielt ihren Abschluss von der Design Academy Eindhoven und ist heute einer der weltweit führenden Produktdesigner. Sie ist sowohl in den Niederlanden, ihrem Heimatland, als auch auf internationaler Ebene bekannt.

Die Designerin wurde durch ihre früheren Arbeiten für das Designkollektiv Droog bekannt und ist mittlerweile mit ihrem eigenen Studio Jongeriuslab in Berlin ansässig, das insbesondere auf Forschung und Innovation im Materialbereich spezialisiert ist. Bis heute zeichnet sich ihre Designsprache durch ihre einzigartige Fähigkeit aus, sich industriellen Fragestellungen aus einer kunsthandwerklichen Perspektive zu nähern.

Im Jahr 2013 wurde Hella Jongerius zur Designdirektorin von Danskina ernannt. Ihre anspruchsvollen Pläne streben danach einem alten Handwerk durch kontinuierliches Forschen und Experimentieren, sowohl im Material- als auch Prozessbereich, neues Leben einzuhauchen.