zurück zu Designern
Norway Says

Norway Says war ursprünglich eines der führenden Designteams während der Bewegung junger norwegischer Designer, die einen internationaleren Ansatz vertraten. Im Jahr 2002 eröffneten sie gemeinsam ein gewerbliches Studio.

Ihr Fokus galt im Wesentlichen dem Möbeldesign, jedoch umfassten ihre Werke auch Textilien, Beleuchtung und Tafelgeschirr. Zu ihren Kunden gehörten internationale Marken wie Classicon und Muuto sowie traditionelle norwegische Marken wie LK Hjelle. Im Jahr 2009 teilte sich das Studio auf: Anderssen & Voll und Andreas Engesvik.