BESTSELLER Aarhus

Aarhus, Dänemark 2016

Das Projekt: Der neue Firmensitz des dänischen Modeunternehmens BESTSELLER besteht aus vier individuellen Gebäuden, die alle mit einem brückenartigen Flur verbunden sind. Im Herzen des 22.000 m2 grossen Bürogebäudes sind sieben Konferenzräume nebeneinander aufgereiht, die ¨uber dem offenen Atrium zu schweben scheinen. Das dynamische Unternehmen stellte konkret die Anforderung an flexible Meetingräume, die sich sowohl für formelle Treffen als auch interaktive Vertriebsevents eignen sollten. Die Innenarchitekten von RIIS Retail gestalteten die Konferenzräume mit eine basierend auf einem monochromen Farbthema. So erhielt jeder einzelne Raum seine individuelle Atmosphäre während trotzdem ein durchgehendes Konzept zu erkennen ist. Die L-förmigen Bänke in den Räumen lassen sich je nach Anlass unterschiedlich anordnen.

Lösung: Eine breite Auswahl an Kvadrat Textilien für Bezüge und Vorhänge kamen für dieses Projekt zum Einsatz. Um dem monochromen Konzept der Konferenzräume nachzukommen wurde ledichlich ein einiziges Textil für sowohl Bezüge als auch Vorhänge eingesetzt – darunter Rime, Tonica, Canvas, Umami und Remix. Steelcut findet auf den Akustikpaneelen in den Büroraümen Anwendung. Die offene Kantine des Unternehmens ist in neun einzigartige Sitzbereiche unterteilt, die allesamt ihr eigenes Konzept und Details zu erkennen geben. Divina Melange, Remix und Sunniva sind auf HAY Stühlen bezogen.

zurück zum Projekt