Chiron by Adelita Husni-Bey

Das Hauptstück von Adelita Husni-Beys erster Soloausstellung in den USA ist Chiron, ein Film, der von den Mitgliedern von UnLocal handel, einer Non-Profit Anwaltskanzlei, die kostenlose Rechtshilfe für illegale Einwanderer in New York zur Verfügung stellt.

Chiron handelt davon, dass Schmerz nicht durch nationale Grenzen begrenzt und durch das Gesetz beschützt ist, sondern alle diejenigen betrifft, die in die Verfahren der Einwanderungsprozesse verwickelt sind. Das Ziel des Werks ist es, das Potential kollektiver Heilung von derartig grausamen Auswirkungen wie die von Rassentrennung durch die Arbeit und Bekanntmachung der Tatsache, das Gerechtigkeit unterschiedlich wiegt, darzustellen.

Beleuchtete Textilbanner sind in der gesamten Ausstellung plaziert. In Zusammenarbeit mit Kvadrat hergestellt, schaffen diese eine geisterhafte, dreidimensionale Szene, die es Besuchern erlaubt, die Installation zu durchqueren.

Chiron ist die zweite Kommission, die aus der Partnerschaft von Kvadrat und dem New Museum hervorgeht.

New Museum
235 Bowery
New York, NY 10002

22 Januar – 14 April 2019

Öffnungszeiten
Dienstag – Mittwoch, 11.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 11.00 – 21.00 Uhr
Freitag – Sonntag, 11.00 – 18.00 Uhr
Lesen Sie mehr über das Projekt