Horizon von Akira Minagawa

Der für sein romantisches Modelabel minä perhonen bekannte japanische Designer Akira Minagawa weitet seinen poetischen Ansatz jetzt auf das Design von Horizon aus. Hierbei handelt es sich um einen von Hand getufteten Teppich mit über 1,9 Millionen Bambusviskosefäden pro Quadratmeter.

Ich möchte Kleidung entwerfen, die lange hält und durch die tägliche Verwendung nur noch besser wird“, erklärt Minagawa.„Ich möchte nicht nur eine Modeerscheinung sein oder schnell wieder in Vergessenheit geraten. Bei Teppichen verfolge ich denselben Ansatz:Ich denke an den Charme und den Reiz, den sie im Laufe der Zeit erhalten.

Die tiefe und farbenprächtige Oberfläche von Horizon ergibt sich durch die handgetuftete Bambusviskose, die den unterschiedlich gefärbten Feldern einen attraktiven Glanz verleiht. Mit der allmählichen Abnutzung der Fäden entwickelt der Teppich eine seidenartige Patina.