Cildo Meireles

Zwischen 2013 und 2014 reiste eine große Retrospektive der Installationsarbeiten von Cildo Meireles vom Museo Reina Sofia (Madrid, 2013) zur Fundação Serralves (Porto 2013) und Hangar Biccoca (Mailand, 2014). In Europa hatte er bereits eine Retrospektive in der Tate Modern (London, 2008) und im Museu d'Art Contemporani de Barcelona (2009). Weitere wichtige monographische Ausstellungen sind das Museu de Arte Moderna (Rio de Janeiro); das Musée d'Art Moderne und Contemporain de Strasbourg; das Neue Museum für Zeitgenössische Kunst (New York); das Kiasma Museum für zeitgenössische Kunst (Helsinki); das Institut Valencia'Art Modern (Valencia); und das Institute of Contemporary Arts (London).