FOS

FOS (Thomas Poulsen) (geb. 1971, Kopenhagen, DK) lebt und arbeitet in Kopenhagen. Zu den jüngsten Projekten und Ausstellungen gehören: die Kommission Ihr Erfolg ist Ihre Amnesie, die Neugestaltung eines Platzes in der Efterslægten Schule in Kopenhagen, Performa 15, New York, Gruppenausstellung DO NOT SORRY in der Kate McGarry Gallery, London (2015), Maggie Margaret lebt in fig-2, ICA Studio, London (2015), seine Teilnahme an der Gruppenausstellung Trust- The saloon, bei GL STRAND, Kopenhagen (2015) und die umfassende Einzelausstellung Koøje (Bullauge) in Kunsthal Charlottenborg, Kopenhagen (2015) . Kürzlich hat er die Sonderkommission einer permanenten Champagnerbar für das Foyer der Dänischen Royal Opera, Immer guten Rutsch (2015) und The Montana Room bei GL STRAND (2015) abgeschlossen. FOS entwarf den Catwalk Space für die Céline SS16 Kollektion auf der Paris Fashion Week (2015).

Seit 2013 arbeitet FOS mit dem französischen Modehaus Céline zusammen und entwickelt ein neues Werk, das aus einzigartigem Design und Möbeln für die Modehäuser besteht. Weitere Projekte sind Small White Man — Echo (LP) (2015), Still Waters Run Deep, Odense Kunsten, Brandts Odense (2014); Agora, Athen Biennale, Athen (2013) Erklärung von Unsolidar Memories, Camden Arts Centre, London; Bageri, Andersen Contemporary, Kopenhagen, Dänemark, 2012, mit dem Statens-Kunstfond-Preis ausgezeichnet, Dänemark; OSLOO-A Sammlung von CENTERN, Armory Performance, New York, 2012; Ein Sprachreisender, Statens Museum für Kunst, Dänemark, 2011. FOS nahm 2011 mit Osloo an der 54. Biennale in Venedig teil und im Rahmen von Speech Matters, Danish Pavillion.

Zu den aktuellen Projekten von FOS gehören die Beauftragung eines Turms im Park Aalborg in Dänemark und mehrere private Aufträge.