GamFratesi

Das Design von GamFratesi basiert auf der Verschmelzung von Tradition und Erneuerung und einer experimentellen Herangehensweise an die ausgewählten Materialien und Techniken. Stine Gam und Enrico Fratesi haben ihren doppelten traditionellen Hintergrund und knüpfen an die klassische dänische Möbel- und Handwerkstradition sowie den klassischen italienischen intellektuellen und konzeptionellen Ansatz an. Eine Tradition zu verstehen und in der Werkstatt aktiv anzusprechen, macht es möglich, sie zu erweitern. Aus diesem interkulturellen Substrat entstehen Möbel, die die Tradition respektvoll widerspiegeln, aber auch einzigartige eingebettete Geschichten, Symbole und Assoziationen, die oft in einer minimalistischen Sprache ausgedrückt werden. GamFratesi zielt darauf ab, Möbel zu gestalten, die den Prozess und die Techniken, die sie geschaffen haben, illustrieren und die eine anhaltende Erforschung der vielfältigen Grenzzone zwischen Harmonie und Disharmonie widerspiegeln.

GamFratesi Studio wurde 2006 von der dänischen Architektin Stine Gam und dem italienischen Architekten Enrico Fratesi gegründet. Das Studio hat seinen Sitz in Kopenhagen, obwohl Gam und Fratesi ständig zwischen Italien und Dänemark pendeln, um neue Projekte zu entwickeln und zu erforschen.

Collaborations

Mask von GamFratesi

MASK | GamFratesi