7 Kuratoren
32 talentierte Designer
1 ikonisches Textil

Hallingdal wurde von Nanna Ditzel im Jahr 1965 entworfen. Seitdem ist das Textil für seine Langlebigkeit und besonders ausdrucksstarke Farbpalette bekannt. Mehr als 45 Jahre später ist und bleibt Hallingdal einer der Bestseller der Kvadrat Kollektion und hat sich seinen Platz als Designklassiker wohl verdient. Hallingdal ist ein vertrauter Anblick in öffentlichen Institutionen, Schulen sowie in privaten Räumen, und ist fest mit individuellen Assoziationen vieler Menschen verbunden.

Ein Großteil seiner Langlebigkeit ist selbstverständlichen den physischen Eigenschaften des Stoffs zuzuschreiben. Jedoch ist es seine Flexibilität und Anwendbarkeit, die ihm sein wahres Durchhaltevermögen verleihen, denn es ist aufgrund der Architekten und Designer, die Hallingdal für ihre Projekte wählen, dass er ständig neu erfunden wird. Um die Langlebigkeit und den Erfolg von Hallingdal 65 zu feiern, lud Kvadrat eine neue Generation von Designern ein, um innovative Anwendungesmöglichkeiten zu erforschen.

Wir sind überaus dankbar für alle, die an diesem Projekt teilgenommen haben. Unsere besonderen Danksagungen gehen an Patrizia Moroso, Giulio Ridolfo und Yves Marbier, die uns dabei geholfen haben, die endgültige Auswahl der Designer zu treffen. Designer aus den USA, Europa, Skandinavien und Asien haben ihre individuellen Fertigkeiten in einem offenen Rahmen eingesetzt. Die einzige Voraussetzung war es, Hallingdal 65 als Ausgangspunkt ihrer Ideen zu nehmen. Das Ergebnis sind 32 spannende Konzepte, die mit der beeindruckenden Geschichte Hallingdals den Weg für eine inspirierende  Zukunft bahnen.