Infinite Ear WITHIN von Tarek Atoui

Bergen, 2016

Das neueste Projekt des libanesischen Klangkünstlers Tarek Atoui ist eine Erforschung der Hörvielfalt. Atoui stellt in Frage, wie Taubheit die Art, wie wir Klangleistung, Raum und Instrumentierung verstehen, beeinflussen und erweitern kann.

Die Arbeiten, die in Bergen in Zusammenarbeit mit dem Rat präsentiert wurden, sind eine Ausstellung mit dem Titel Unendliche Ohren des Rates und ein neues Kapitel von WITHIN von Tarek Atoui. Neun neue Instrumente wurden für diese Erkundung geschaffen, und ihre Spielbarkeit ist das Ergebnis von Workshops und Kollaborationen zwischen dem Künstler, Instrumentenbauern, Sprecherdesignern, Softwareingenieuren, Musikern, tauben und nicht tauben Studenten und Freiwilligen.

Zusammen mit Tarek Atoui hat Kvadrat Soft Cells die Soft Cells-Panels überarbeitet, um das Instrument FELT zu schaffen, einen Touch-Sampler aus 33 berührungsempfindlichen Textiltafeln. Jede Textiloberfläche hat eine unverwechselbare Textur oder Muster und das Instrument kann mit verschiedenen Computer-Software und Klangfamilien verbunden werden.

Im September 2016 wurden die Instrumente erstmals im Sentralbadet von Bergen Assembly, einem verlassenen Schwimmbad im Zentrum von Bergen, zusammengeführt.