Jonathan Olivares

2006 gründete er sein Büro in Los Angeles und ist in den Bereichen Industrie-, Raum- und Kommunikationsdesign tätig. Seine Designs setzen sich mit einem Vermächtnis von Form und Technologie auseinander und laden eher zum Benutzen als zum Betrachten ein.

Zu seinen neueren Projekten zählen die Installation Room for a Daybed (2016); die Aluminum Bench für Zahner (2015); der Vitra Workspace, ein Showroom mit Büromöbeln und einer Lernumgebung für Vitra (2015); die Ausstellung Source Material, kuratiert von Jasper Morrison und Marco Velardi (2014); und der Olivares Aluminum Chair für Knoll (2012). Olivares’ Werk wurde international ausgestellt, mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet – einschließlich Italiens Compasso d’Oro – und ist in den Dauerausstellungen des Art Institute of Chicago, des Los Angeles County Art Museum, des The Victoria and Albert Museum, und des Vitra Design Museums zu sehen.

Collaborations

Of Weaves and Pigments by Jonathan Olivares