Koki Tanaka

Seit Fukushima konzentriert sich die Kunst des in Kyoto basierten Videografen Koki Tanaka auf Krisen und die temporären Gemeinschaften, die sie produzieren. Tanaka bringt Menschen in ungewohnten Situationen zusammen, die oft beunruhigend sind. In diesen ungewöhnlichen kollektiven Momenten testet er die Möglichkeit, sich bestehenden Routinen zu widersetzen. Das Dokumentationsmaterial, das in diesen Situationen und Workshops entstand, dient in verschiedenen Formen als Grundlage für seine Videoinstallationen.

Collaboration

Provisorische Studien: Workshop 7 How to Live Together and Sharing the Unknown von Koki Tanaka