Sweet Feast von Ulla von Brandenburg

London, 2018

Sweet Feast ist eine neue Auftragsarbeit der Künstlerin Ulla von Brandenburg (geboren 1974 in Deutschland) in Partnerschaft mit Le Prix Marcel Duchamp. Sweet Feast zeigt einen neuen Film, der sechs Monate lang im Erdgeschoss der Whitechapel Gallery gezeigt wird. Besucher jeden Alters sind eingeladen, sich den Film von einer großen, farbenfrohen Struktur aus anzusehen, die von der Künstlerin entworfen wurde und mit Divina von Kvadrat bezogen ist.

Die historische Ausstellung Sweets war der Beitrag von Whitechapel Gallery zu den Feiern der ‚Fanfare for Europe‘. Sie zeigte unwiderstehliche Süßigkeiten aus den Mitgliedsstaaten des europäischen Binnenmarktes, wie belgische Schokoladenmünzen, französische Lollis im Form des Eiffelturms, Gummimäuse aus Deutschland, Hopjes mit Kaffeegeschmack aus den Niederlanden, italienische Marzipanfrüchte, Salzlakritze aus Dänemark, irische Minzbonbons und Toffee aus Yorkshire. Den Archiven ist zu entnehmen, dass am 28. Januar 1973, dem letzten Tag der Ausstellung, 500 Kinder die Ausstellung besuchten, um sich über Süßigkeiten als Pop-art zu informieren. Die Kinder wurden eingeladen, speziell ausgewählte Süßigkeiten zu probieren, die von einigen der Hersteller gespendet wurden. In ihrer Begeisterung überrannten sie den einzigen Wachhabenden und verschlangen alle Ausstellungsgegenstände.

In diesem Sommer hat Ulla von Brandenburg zusammen mit Kindern der örtlichen Grundschule Arnhem Wharf eine Neuinszenierung dieses lustigen Vorfalls aufgezeichnet. Der Film enthält Songs, die in Zusammenarbeit mit den Kindern und der Künstlerin entstanden sind.

Sweet Feast berücksichtigt den Kontext der Originalausstellung, die zu einer Zeit gezeigt wurde, in der neue Bildungsmethoden Kinder als Individuen betrachteten und vor dem politischen Hintergrund von Bewegungen gegen das Establishment, Freiheitskämpfen und Bürgerrechten. Sie zieht auch Möglichkeiten für die nächste Generation in Betracht, und das während einer Zeit, die von Diskussionen über die zukünftigen Auswirkungen des Brexit geprägt ist.

Ulla von Brandenburg: Sweet Feast
Whitechapel Gallery, London
21. September 2018 – 31. März 2019

Produkte

Divina 3

462