Take My Breath Away von Dahn Vo

Kopenhagen, 2018

Am 30. August 2018 wurde die große, in Zusammenarbeit mit Kvadrat entstandene Retrospektive ‚Take My Breath Away‘ des in Vietnam geborenen dänischen Künstlers Dahn Vo in der National Gallery of Denmark, SMK, in Kopenhagen eröffnet.

Mit mehr als 75 Kunstwerken, darunter mehrere neue, speziell für SMK produzierte Werke, ist ‚Take My Breath Away‘ der umfassendste Überblick über Danh Vos künstlerisches Schaffen. Während die Ausstellung die Räume des Museums füllt, hat der Künstler auch die Sculpture Street des Museums für ein ganz besonderes Projekt eingenommen.

In seiner Kunst verwendet Danh Vo oftmals seine persönliche Geschichte als Ausgangspunkt für die Diskussion allgemeiner Themen, wie Migration, Globalisierung und Wunsch. Er hat die außergewöhnliche Gabe, bestehende Dinge aus ihrem Originalkontext zu nehmen und sie zu neuen Geschichten über Identität und Kultur zu verweben.

Als langjähriger Bewunderer von Nanna Ditzel, hat Danh Vo in Zusammenarbeit mit Kvadrat in den Archiven der bekannten Designerin gestöbert. Gemeinsam mit Kvadrats Designdirektorin Stine Find Osther hat er Mega neu entdeckt, ein Textil, das Kvadrat speziell für diese Ausstellung produziert hat.

Mega wird für die von Enzo Mari inspirierten runden Liegen und für die speziell entworfene Kissenskulptur verwendet, die die große Bühne des Museums schmückt.

Die Ausstellung wird in Kollaboration mit The Solomon R. Guggenheim Foundation New York kuratiert.