The Clutch von FOS

Kopenhagen

Während des Kunst- und Architekturtages 2016 im Pakhus 48 präsentiert der dänische Künstler FOS Clutch, eine temporäre architektonische Intervention, die einen Teil von Kvadrats Ausstellungsraum in ein Aufnahmemusikstudio verwandelt. Mit 190 Metern der violetten Divina, Farbe 692 und 984, wird der Künstler einen zeitweiligen Raum bauen, eine Art musikalischen Schoß, in dem sein musikalisches Projekt Small White Man sein viertes Album in vier Tagen aufnehmen wird.

Small White Man wurde 2010 ins Leben gerufen und ist ein musikalisches Projekt, das auf einem „leitenden“ Rahmen für musikalische Improvisation basiert, und zwar durch ein einfaches System farbiger Glühbirnen, die vom Künstler ein- und ausgeschaltet werden. Dieses System ermöglicht es ihm, mit einer Gruppe von Musikern, die zum ersten Mal zusammen spielen, musikalische Improvisationen zu dirigieren. Der Erfolg dieser Strategie hängt stark von der Intuition der Teilnehmer ab, indem sie die Trennung zwischen Spielern und Dirigenten auslöscht, die damit zusammen eine dritte Einheit bilden.

 FOS sagt: „Vergleichen Sie dies mit einem gesellschaftlichen Ereignis, bei dem ein architektonischer Rahmen die kulturellen Werte und Kostüme darstellt. Was es zu dem macht, was man nicht berechnen kann, sind die Verweise und Reaktionen jedes Teilnehmers auf die Situation und die Reaktionen anderer, die ihn in eine Vielzahl von Kausalitäten führen. Ein Nichts wird zu etwas selbst.

Products

Divina 3

684