Grethe Sørensen

Grethe Sørensen ist eine renommierte dänische Textilweberin. Obwohl sie eine versierte traditionelle Weberin ist, die während ihrer langen Karriere viele Entwürfe für Damast und Jacquard produzierte, wurde Sørensen kürzlich die Revolutionierung der Kunst des Wandteppichs durch die Erfindung einer Methode zur Umwandlung fotografischer Pixel in Fäden zugeschrieben. Die Erfindung dieses bahnbrechenden Prozesses zeigt sich in Sørensens jüngsten Sammlungen großformatiger Wandteppiche. Die Stadt, Stadtlandschaften, Licht und optische Muster sind häufige Inspirationen für diese Designerin, die so erfolgreich die Kunst der Tapisserie voranbringt.