Helene Vonsild

Helene Vonsild war eine der führenden Visual Merchandiserinnen, bevor sie eine Ausbildung zur Textildesignerin in der dänischen Kunsthandwerkschule absolvierte. Ein angeborenes Verständnis von Raum und Atmosphäre bleibt ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit. Sie ist inspiriert von der Beziehung zwischen locker und fest und ihre Textilien erforschen häufig die Verbindung zwischen dem dicht gewebten und dem transparenten. Vonsild übersetzt architektonische Linien und Kompositionen in ihre Weberei und legt daher viel Wert auf die Wechselbeziehung von Fäden und die Komposition ihrer Entwürfe. 

Tokyo

652