Bang & Olufsen Flagship-Storekonzept

Kopenhagen, Dänemark
Shanghai, China
Johannes Torpe, Kreativdirektor bei Bang & Olufsen

Das Projekt
Kvadrat Textilien wurden von Bang & Olufsen für ihre neuen Flagship-Concept Stores ausgewählt. Ende 2013 eröffneten die ersten beiden Bang & Olufsen Flagship-Stores in Kopenhagen und Shanghai. Weitere sind in großen Städten auf der ganzen Welt geplant.

Die Stores sind das Werk von Johannes Torpe, Kreativdirektor bei Bang & Olufsen, und seinem Designteam. Sie vereinen hochwertiges Design und erstklassigen Sound für ein luxuriöses, stimmungswandelndes Umfeld, das Besucher dazu anregt, die unterschiedlichen Produkte auf spielerische Weise zu entdecken.

Mit Stoff verkleidete Lautsprecherwände bilden den Kern der Concept Stores. Die Besucher werden dazu eingeladen, über die Paneele zu streichen, um versteckte Lautsprecher für unterschiedliche Klangerfahrungen freizulegen. Jeder Store verfügt zudem über einen Präsentationsbereich mit einer Drehbühne, auf der Besucher mit modernsten Fernsehern und Lautsprechern, die an den einzelnen Wänden angebracht sind, interagieren können.

Die Lösung
Eine Vielzahl an textilen Kombinationen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen wurde im gesamten Storekonzept untergebracht. Remix, Blitz und Waterborn in Grautönen wurden für die Lautsprecherverkleidungen ausgewählt. Bei den Wandpaneelen und Sitzbezügen entschieden sich die Designer für einfarbige Ausgaben von Plot, Primus, Tempo, Haze und Star.

Bei der Entwicklung der Concept Stores haben wir unserer Expertise im Audiobereich höchste Priorität eingeräumt und die Wände mit Stoff bezogen. Zum einen, um die besten akustischen Ergebnisse zu erzielen, aber auch, um eine luxuriöse und einladende Atmosphäre zu schaffen. Als Textillieferant war Kvadrat für uns die erste Wahl, denn wir sind beide aus Dänemark und teilen dieselben Werte hinsichtlich Design und Handwerkskunst.“

Products

Waterborn

603

Star 2

117

Remix 2

452

Haze

924