Hotel van der Valk

Enschede, Niederlande
P.A.M. Teunissen/Marco Bolderheij

Das Projekt
Das Hotel van der Valk ist ein Vier-Sterne-Hotel in den Niederlanden. Es verfügt über 152 Gästezimmer und Suiten, 10 multifunktionale Tagungsräume, ein À-la-carte-Restaurant, einen Swimmingpool und ein Wellnesscenter.

Die Region Twente, in der das Hotel seinen Sitz hat, hat eine reiche Tradition in der Textilverarbeitung. Das Innenkonzept von P.A.M. Teunissen und Marco Bolderheij haben eine „rote Linie“, die sich auf feine Textilien und komplementäre Naturmaterialien wie Stein konzentriert.

Das Hotel bietet eine große Auswahl an Stoffen, während die Namen der Zimmer und Kunstwerke auf Twentes Kunsthandwerk verweisen. Darüber hinaus sind drei Meter hohe Pflanzen aus diversen Textilien charakteristische Designelemente.

Die Lösung

Im ganzen Hotel wird eine Vielzahl von Kvadrat Textilien eingesetzt. Die ausgewählten Bezugsstoffe sind: Hallingdal 65, Coda 2, Canvas, Memory 2, Nebula, Waterborn, Star 2, Steelcut Trio 2, Ledger, Alloy und Sunniva. Die Vorhänge sind aus Twilight, Daybreak und Noon. Die Textilpflanzen werden aus Divina hergestellt.

Wir haben uns für Kvadrat wegen der schönen Farbpalette entschieden, zu der viele Puderfarbtöne gehören. Diese Töne haben ein sehr luxuriöses Aussehen und passen sehr gut zu unserem Konzept. Und weil die Stoffe ideal für den Objektbereich sind“, Marco Bolderheij

Products

Hallingdal 65

376

Coda 2

116

Divina 3

782

Canvas 2

936

Memory 2

143

Waterborn

973

Star 2

787

Steelcut Trio 3

246

Ledger

Stark 0001

Alloy

Flint 0019

Daybreak 2

942

Noon

122

Twilight

192

Sunniva 2

762