Vifa Wireless-Lautsprecher

Viborg, Dänemark
Vifa Designteam

Der dänische Hersteller von High-End-Lautsprechern Vifa hat drei unverwechselbare Audiosysteme eingeführt, deren wesentliches Merkmal Textilien sind. Diese wurden kreiert, um Fans von Musik und nordischem Design zu gefallen. 

Eine Hommage an die Städte des Nordens
Reykjavik ist Vifas jüngster Zugang und der kompakteste Lautsprecher der Reihe. Er ist in klassischem Kvadrat Wollstoff erhältlich und kombinierte pure Ästhetik mit 360-Grad Sound. Copenhagen, Gewinner des IF Design Award und RedDot Design Award, ist ein tragbarer kabelloser Lautsprecher. Sein Design zeichnet sich durch organische Linien, eine warme, raue Stoffhülle und einen kontrastierenden, glatten, matten Aluminiumrahmen aus .

Stockholm ist das größte und leistungsstärkste Audiosystem von Vifa. Es ist komplett mit Stoff ummantelt und verfügt über eine ergonomisch geformte Fernbedienung aus Zinkdruckguss. Ein auffälliger Tragegurt aus Leder von Tärnsjö Garveri rundet die individuell gefertigte Hülle aus Textil ab, die den Sound perfekt über die Wollfäden hinweg abgibt. Diese sind wasserabweisend und ermöglichen die Verwendung sowohl drinnen als auch draußen.

Textilien nach Maß
Für die Modelle Copenhagen und Stockholm wurde eine spezielle Version von Clara in sechs Spezialfarben verwendet. Reykjavik and Helsinki verfügen über ein neues Textildesign in einer speziellen Bindung.

Kvadrat war ein perfekter Partner für unsere neue Serie an hochwertigen Lautsprechern. Die Spezifikationen für die Stoffbezüge unserer Lautsprecher stellten uns vor große Herausforderungen, denn sie mussten zum einen beständig sein und zum anderen musste das Gewebe auch den Klang einwandfrei durchlassen können. Kvadrat nahm diese Herausforderung an und brachte fundierte Kenntnisse und die Fähigkeit mit, auch mal neue Wege zu gehen. In Bezug auf das Design teilen unsere beiden Unternehmen das gleiche Streben nach hochwertiger, nordischer Qualität. Das endgültige Ergebnis übertraf unsere Erwartungen bei Weitem und wir sind mehr als zufrieden mit der Zusammenarbeit.“ Vifa