Gravity | Teruhiro Yanagihara

Kurven, die ein Gefühl der Schwerkraft vermitteln.

Diese Serie von Wandregalen hat schöne Linien, die die weichen Eigenschaften von Textilien ausnutzen. Wenn das Regal leer ist, zeichnet das Textil eine natürlich geschwungene Linie. Wenn ein Objekt auf dem Regal platziert wird, ändert sich die Linie entsprechend der Form des Objekts. Das Regal schafft Bewegung und drückt die Natur des Canvas-Textils aus. Selbst wenn es nicht verwendet wird, ist Gravity wie ein Kunstwerk an der Wand vorhanden.

Teruhiro Yanagihara (Japan, 1976) gründete sein Unternehmen im Jahr 2002, um seine eigene identifizierbare Designvision zu entwickeln. Seither bringt er „grenzenlose“ Designs für nationale und internationale Kunden ein. Seine Projekte überschreiten Grenzen und Kulturen, um Begegnungen zwischen zeitgenössischem Design, Industrie und japanischem Handwerk zu schaffen. Zu Yanagihara Kunden gehören OFFECCT, Schweden; Pallucco, Italien; Wallpaper*, UK; Kimura Glas, Japan; Sergio Rossi, Italien; und LESS IS MORE Co., Ltd, Japan.

Als Kreativdirektor war Yanagihara verantwortlich für die Entwicklung der Möbelmarke Karimoku New Standard, der TYP von Morpho Kollektion von Lederartikeln, der Keramikmarke 1616/arita japan und 2016/— Arita Porcelains Gemeinschaftsprojekt zwischen der Saga-Präfektur und den Niederlanden.

teruhiroyanagihara.jp