No Mans' Land by Kvadrat/Raf Simons

Salone del Mobile 2019

Pipilotti Rist: Åbn min lysning (Open My Glade)

Åbn min lysning (Open My Glade) von der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist (b. 1962) ist die erste Soloausstellung der Künstlerin in Dänemark. Die Ausstellung besteht aus einem ortsspezifischen Werk, Reversed Eyelid, das in Zusammenarbeit mit Kvadrat produziert wurde. Das Werk integriert mehr als 40 Kvadrat Soft Cell Paneele zu einer 54 Meter langen Wand mit einem von der Künstlerin entworfenen spektakulären Print. Die Grafik ist auf dem Kvadrat Bezugstoff Primus gedruckt.

Chiron von Adelita Husni-Bey

Chiron ist die zweite Kommission, die aus der Zusammenarbeit zwischen Kvadrat und dem New Museum in New York hervorgeht. Chiron, ein Film von Adelita Husni-Bey, dokumentiert die Tätigkeiten einiger Mitglieder von UnLocal, einer Non-Profit Anwaltskanzlei, die kostenlose Beratung für illegale Einwanderer in den USA zur Verfügung stellt.

Panorama, Diorama und Suite entworfen von Margrethe Odgaard

Panorama, Diorama und Suite sind elegante Vorhänge in Atlasbindung, die von Margrethe Odgaard entworfen wurden. Sie erforschen die Beziehung zwischen Streifen, Farben und Bindungen auf eine faszinierende, individuelle Weise.

Still entworfen von Georgina Wright

Still ist ein außergewöhnlich weicher Chenille-Möbelstoff mit natürlichem Aussehen von Georgina Wright. Das dynamische und gleichzeitig zurückhaltende Design nimmt farblich Bezug auf die Stillleben des britischen Künstlers Ivon Hitchens.

Patio entworfen von Karina Nielsen Rios

Patio ist ein Möbelstoff, der für den Außenbereich entwickelt wurde und über beeindruckend lebendige Farben verfügt. Das von Karina Nielsen Rios entworfene Textil ist aus einem speziell hierfür entwickelten, sehr strapazier-fähigen Trevira CS-Garn gefertigt.

Highfield 3 von Alfredo Häberli

Highfield ist ein Möbelstoff mit sportlicher Note von Alfredo Häberli. Er kommt in aktualisierten Farben und einer oberen Schicht, die aus dem Textil Field gefertigt ist. Field ist ebenfalls ein Produkt des in Argentinien geborenen Designers und zeigt sich mit einem kleinen, doch auffälligen Karomuster.

Sinuous entworfen von Simone Post

Simone Posts erstes Design für Kvadrat, Sinuous, basiert darauf, wie bestimmte Farben eine visuelle „Vibration“ erzeugen, wenn man sie nebeneinander anordnet. Dieser Teppich aus 100 % Wolle ist das Ergebnis eines gründlichen Forschungsprozesses, bei dem die Designerin zahllose Farbstudien und Muster anfertigte, bis sie das perfekte Gleichgewicht gefunden hatte.

Atlas von Margrethe Odgaard

Der wollene Möbelstoff Atlas ist ein Design von Margrethe Odgaard. Er fällt besonders durch seinen melierten Ausdruck und seine präzise nuancierten Farbmischungen ins Auge.

Element von Scholten & Baijings

Der komplett von Hand gewebte Teppich Element spiegelt den frischen, geometrischen Stil des Designduos Scholten & Baijings wider. Fasziniert von der Verwendung von Garnen mit unterschiedlichen Texturen, beschäftigten sich die Designer mit Materialien, Farben und Bindungen und suchten lange nach einer Konstruktion, die die verschiedenen Materialeigenschaften hervorbringen konnte.

Flutter von Maharam

Flutter ist ein raffinierter Möbelstoff aus Wolle, der die Erforschung von Stickereitechniken und visuellen Effekten fortsetzt, die in Jongerius’ früheren Arbeiten für Maharam und Kvadrat zu sehen waren, darunter beispielsweise die Textilserie Layers und der Teppich Argali.

Slope von Hella Jongerius

Slope ist ein qualitativ hochwertiger tibetanischer Wollteppich, der sich durch ein raffiniertes Streifenmuster aus dynamischen Farbverläufe an den Seiten auszeichnet. Das in Erdtönen von Braun und Gold bis zu herbstlichem Rot, Taubengrau und Grün gehaltene Design wird mithilfe eines Batik-ähnlichem Verfahren kreiert, das von Hella Jongerius als „tye-dye gewebte Konstruktion“ beschrieben wird.

Kelim Patterns

Kelim Patterns erweitern die sinnliche Welt der Kinnasand Kelims um eine frische und zeitgemäße Perspektive. Ein lebendiger Dialog von Muster, Farbe und Webstruktur zeichnet die vier Designs aus. Durch die spielerische Variation der traditionellen Kelim-Muster in Kontrast, Bewegung und Größe erscheinen diese in einem neuen Licht.

Spitzmaus Mummy in a Coffin and other Treasures im Kunsthistorischen Museum 2018

2012 initiierte das Kunsthistorische Museum Wien eine neue Ausstellungsreihe, in der herausragende kreative Persönlichkeiten eingeladen wurden, ihre ganz persönliche Auswahl an Objekten aus den historischen Sammlungen des Museums zu präsentieren. Die Sammlungen des Museums erfassen über vier Millionen Objekte, die einen Zeitraum von fünftausend Jahren umspannen.

Rennes and Chaînette von Ronan & Erwan Bouroullec

Rennes und Chaînette sind zwei skulpturale, grafische Vorhänge, die von Ronan und Erwan Bouroullec entworfen wurden. Sie zeigen das gleiche Grundmuster, das ursprünglich für einen Raumteiler bei einer Ausstellung ihrer Arbeiten in der französischen Stadt Rennes entworfen wurde.

Re-wool by Margrethe Odgaard

Der aus 45 % recycelter Wollte gefertigte Re-wool ist ein ausdrucksstarker Möbelstoff mit nachhaltigem Profil. Der Stoff wird zum Teil durch die Wiederverwendung von Abfällen von Kvadrats Garnspinnereien in Großbritannien hergestellt. Das Design stammt von Margrethe Odgaard. Re-wool zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Farbtiefe aus, die ein dynamisches Spiel auf der Oberfläche des Stoffs erzeugt, wenn Möbel damit bezogen werden.

Field 2 entworfen von Alfredo Häberli

Der von Alfredo Häberli entworfene Möbelstoff Field 2 zeichnet sich durch seine faszinierenden Farbkombinationen und ein raffiniertes Karomuster aus. Der Stoff, der in Anlehnung an das klassische Kvadrat Textil Hallingdal 65 entstand, kommt in einer aktualisierten Farbpalette mit 22 neu aufgelegten Farbstellungen.

Glow by Frans Dijkmeijer and Giulio Ridolfo

Glow ist ein Möbelstoff mit einem faszinierenden, komplizierten Muster, das von dem verstorbenen Weber Frans Dijkmeijer erarbeitet wurde. Der auf einem Jacquard-Webstuhl gewebte Glow überzeugt mit einem auffälligen Spiel aus Muster und Struktur. Das scheinbar zufällige, dezente Streifenmuster des Textils reizt das Auge und drängt den Betrachter zu der Frage, ob es sich um ein Muster oder eine Struktur handelt.

Hint by Giulio Ridolfo

Hint ist ein Bezugstoff aus Polyester, der speziell für Wandpaneele, Sichtschutz, Raumteiler und andere Oberflächen mit geringer Nutzung entwickelt wurde. Vom italienischen Meister der Farben Giulio Ridolfo entworfen, zeichnet er sich durch seinen natürlichen Look und die zeitlosen Farben aus.

Orgatec 2018

Untitled (WHAT? WHEN? WHY? WHO?) by Karl Holmqvist

Diesen Herbst 2018 präsentiert Kvadrat die Kunstinstallation Untitled (WHAT? WHEN, WHY, WHO?) des schwedischen Künstlers Karl Holmqvist gezeigt, der eingeladen wurde, sich mit der Welt der Textilien und den Räumen unseres Hauptsitzes in Ebeltoft auseinanderzusetzen.

Sweet Feast by Ulla von Brandenburg in Whitechapel Gallery

Sweet Feast ist eine neue Auftragsarbeit der Künstlerin Ulla von Brandenburg in Partnerschaft mit Le Prix Marcel Duchamp, die am 21. September 2018 eröffnet wurde. Sweet Feast zeigt einen neuen Film, der sechs Monate lang im Erdgeschoss der Whitechapel Gallery gezeigt wird. Besucher jeden Alters sind eingeladen, sich den Film von einer großen, farbenfrohen Struktur aus anzusehen, die von der Künstlerin entworfen wurde und mit Divina von Kvadrat bezogen ist.

New Kinnasand collection: Tailor made

Mit modernster Webtechnologie, raffinierten Materialien und mehrdimensionalen Farben wird bei Tailor Made das Konzept der Maßschneiderei auf die Inneneinrichtung angewendet. Die Kollektion überträgt damit das besondere Gefühl des Wohlbefindens beim Tragen maßgeschneiderter Kleidungsstücke auf die Raumausstattung.

Take My Breath Away by Dahn Vo at The National Gallery of Denmark

Am 30. August wurde die große, in Zusammenarbeit mit Kvadrat entstandene Retrospektive ‚Take My Breath Away‘ des in Vietnam geborenen dänischen Künstlers Dahn Vo in der National Gallery of Denmark, SMK, in Kopenhagen eröffnet.

16th International Architecture Exhibition – la Biennale di Venezia

3 Days of Design 2018

Kvadrat präsentiert sein erstes Outdoor-Textil Patio auf der neuen Möbelkollektion Brea des preisgekrönten britischen Designerduos Edward Barber & Jay Osgerby für DEDON

Horizon by Akira Minagawa

Der für sein romantisches Modelabel minä perhonen bekannte japanische Designer Akira Minagawa weitet seinen poetischen Ansatz jetzt auf das Design von Horizon aus. Hierbei handelt es sich um einen von Hand getufteten Teppich mit über 1,9 Millionen Bambusviskosefäden pro Quadratmeter.

September and Sienna by Hella Jongerius

Hella Jongerius, eine der weltweit führenden Designerinnen, hat September und Sienna für die Kvadrat Teppichkollektion entworfen.

STRUCTURES by Katrin Greiling

Der luftige, stilreine Kinnasand Flagship-Showroom in Mailand, der vom Stararchitekt Toyo Ito entworfen wurde, zeigt eine inspirierende Zusammenarbeite zwischen dem Berliner Studio Greiling und Kinnasand LAB. STRUCTURES stellt eine Auseinandersetzung mit der Erfahrung von Teppichen und Möbeln dar, die zum Nachdenken anregt.

Twill Weave by Jonathan Olivares

Twill Weave ist eine moderne Interpretation des klassischen Möbelstoffs aus Woll-Twill. Gefertigt wurde er vom amerikanischen Designer Jonathan Olivares.

Really: Circular by design

Reallys zweite Ausstellung beim Mailänder Salone del Mobile 2018 zeigt Projekte von sieben Designern, die die ersten Materialien von Really verwenden, die aus gebrauchten Alttextilen gefertigt sind. Die von Really und Kvadrat eingeladenen Benjamin Hubert | LAYER, Christien Meindertsma, Claesson Koivisto Rune, Front, Jo Nagasaka, Jonathan Olivares und Raw-Edges Design Studio zeigen das Potenzial von Solid Textile Board und Acoustic Textile Felt für Möbel und Innendesign.

Vertical Waves and Still Frames by Doshi Levien

Mit Vertical Waves and Still Frames spielt Doshi Levien auf geniale Art und Weise mit der Idee des „Dance of Aesthetics“ – was auf Hindi Raas und Lila, die Namen der neuen Textilien des Studios, heißt.

Lila and Raas by Doshi Levien

Lila und Raas, entworfen vom Designduo Doshi Levien, sind lebendige Möbelstoffe mit einer außergewöhnlichen Farbstory. Sowohl Lila als auch Raas kombinieren zwei voluminöse, einfarbige Garne: ein normales Garn im Schuss und ein unregelmäßig strukturiertes Flammgarn in der Kette. Diese verleihen ihnen eine taktile, lebendige Oberfläche mit Bouclé-Charakter und der kühlen Haptik von Leinen.

Salone Internazionale del Mobile 2018

Ein sinnliches Angebot von Kvadrat für den Salone del Mobile wird in diesem Jahr in Mailand Phantasie und Neugier wecken. Ein dynamischer Stand, Showroom-Installation und Möbelstoffkollektion von Doshi Levien. Neue Teppiche von Hella Jongerius und Stoff von Jonathan Olivares. Eine Installation vom Studio Greiling für Kinnasand, eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit Really und Raf Simons’ neues Textil Byram und neue Farben für Sonar 3.

Circular by design beim Salone del Mobile 2018

Reallys zweite Ausstellung beim Mailänder Salone del Mobile 2018 zeigt Projekte von sieben Designern, die die ersten Materialien von Really verwenden, die aus gebrauchten Alttextilen gefertigt sind.

Kinnasand Lab presents STRUCTURES by Katrin Greiling during Salone del Mobile 2018

Der luftige, stilreine Kinnasand Flagship-Showroom in Mailand, der vom Stararchitekt Toyo Ito entworfen wurde, zeigt eine inspirierende Zusammenarbeite zwischen dem Berliner Studio Greiling und Kinnasand LAB.

Grand Exhibition celebrating world renowned Danish architect Jørn Utzon

Fremde Kulturen waren es, die einen der wichtigsten Architekten der Welt formten, und zwar den dänischen Architekten Jørn Utzon.

Of Weaves and Pigments by Jonathan Olivares for Kvadrat

Am 27. Februar 2018 wurde Twill Weave, das erste Textil des Designers Jonathan Olivares aus LA für Kvadrat, mit einer eintägigen, nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Veranstaltung im Straus Center for Conservation and Technical Studies des Harvard Art Museums in Cambridge, Massachusetts, erstmalig präsentiert.

Stockholm Furniture Fair 2018

Im Mittelpunkt der Präsentation von Kvadrat bei der diesjährigen Möbelmesse in Stockholm mit einem faszinierenden neuen Standkonzept wird eine Textil-Ausstellungseröffnung von Ronan und Erwan Bouroullec im Szeneviertel Södermalm stehen sowie exquisite Akustikvorhänge.

Paris Déco Off

In Paris bildet die Galerie de l'Europe in Saint-Germain-des-Prés, Rive Gauche, die Bühne für eine faszinierende Kvadrat Textilausstellung, die während der Paris Déco Off der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

imm Cologne

Für die imm Cologne hat das dänisch-italienische Design-Duo GamFratesi den Kvadrat Stand in der Design Post Köln gekonnt neu gestaltet.

New Copenhagen flagship showroom designed by Bouroullec Studio

Kvadrats neuer Kopenhagener Showroom eröffnet am 23. November

Kunsthal Aarhus presents: Ulla von Brandenburg

Kunsthal Aarhus präsentiert die erste Einzelausstellung in Dänemark der bekannten deutschen Künstlerin Ulla von Brandenburg in Zusammenarbeit mit Kvadrat

Redesigned by SevilPeach, Kvadrat’s headquarters celebrate textiles, landscapes and creativity

Die in London ansässigen Architekten SevilPeach haben den Hauptsitz von Kvadrat in Ebeltoft, Dänemark, umgestaltet und visuelle Verbindungen mit der umliegenden Landschaft geschaffen.

Space Tunes by Kinnasand

Harte Elemente verschmelzen mit weichen. Dicht wird zu transparent. Reflexe schimmern auf farbigen Oberflächen. Wie Melodien verfeinert die Space Tunes Kollektion die Erfahrung moderner Räume auf eine sinnliche Art und Weise, die nur Textilien und Teppichen eigen ist.

Shields by Studio Wieki Somers at Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum

Zur Feier des New York Textile Month wird Shields des preisgekrönten Studio Wieki Somers erstmals in New York im Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum ausgestellt.

Kvadrat part of three art collaborations for the 57th International Art Exhibitionla Biennale di Venezia

Kvadrat Interwoven: the fabric of things

Unabhängige Geschichten aus der modernen Kultur im neuen Digitalmagazin, unterstützt von Kvadrat. Kvadrat Interwoven ist ein kreatives Konzept, das in den letzten zwei Jahren gefördert wurde, und möchte Menschen anziehen, die sich für zeitgenössische Kultur interessieren.

RU by Petrit Halilaj launches three-year partnership between Kvadrat and New Museum, New York

KVADRAT/RAF SIMONS 2017

My Canvas at London Design Festival 2017

Am 22. März wurde erstmals die neue Kvadrat/Raf Simons Kollektion mit einer Sonderausstellung in der National Academy of Design in New York präsentiert. Diese vierte Kollektion von Raf Simons und Kvadrat beruht erneut auf der Leidenschaft des Designers für moderne und zeitgenössische Kunst.

Kvadrat Soft Cells design workshop

Das britische Architekturbüro Caruso St. John kreiert neues Designstudio für das Akustikunternehmen Kvadrat Soft Cells in Kopenhagen

adidas Original × Kvadrat

Kvadrat und adidas Originals ehren Kopenhagen mit der Special Edition Stan Smith

Roman Signer House

Schweizer Künstler Roman Signer schafft das ortsspezifische Kunstwerk House auf dem Gelände des Kvadrat Hauptsitzes in Dänemark

Kunsthal Aarhus and Kvadrat

Kunsthal Aarhus und Kvadrat präsentieren eine neue künstlerische Partnerschaft mit den weltbekannten Designern Ronan und Erwan Bouroullec