Dew

0121

Um es mit den Worten der Designerin Hella Jongerius zu beschreiben, ist Dew „ein schlichter, aber raffinierter handgetufteter Teppich.“ Er ist aus Rohwolle gefertigt und der Flor ist von Hand geschnitten, wodurch die Oberfläche einen lebhaften und unregelmäßigen Charakter erhält.

Auf der Oberfläche des ansonsten einfarbigen Modells wird ein dezentes, nahezu hypnotisches Schattenspiel gezaubert. Der Name „Dew“ leitet sich von dem dunstigen Erscheinungsbild ab, und die Palette in Erdtönen unterstreicht die hohe Qualität der neuseeländischen Wolle, die für die Fertigung des Teppichs verwendet wurde.