Fringe

0192

Fringe entstand durch das Verweben leuchtend bunter Wollgarne mit zwei unterschiedlichen Nuancen von Grau – einem dunklen Anthrazit und helleren rauchigen Ton. Das Ergebnis ist einerseits auffällig, andererseits zurückhaltend, da die Akzentfarben mit zwei monochromen Blöcken verschmelzen.

Die groben Grautöne kommen deutlich an den Rändern des Modells in Form von griffigen, langen Fransen zum Ausdruck, denen der Teppich seinen Namen verdankt. „Mit seinen frischen Farben und der Fransenkonstruktion belebt dieser Teppich jedes Zuhause“, kommentiert der in Paris lebende Designer Daniel Costa.

Fringe wurde von erfahrenen Webern in Indien gefertigt.