Tronic Throw

0121

Bei dieser attraktiven Decke verbindet sich eine dynamische Farbgestaltung mit der seidigen Eleganz von Kaschmir und der Robustheit von Wolle. Zwei unterschiedlich gefärbte Garne werden verwebt und erzeugen eine Farbkombination mit Abstufungen. Es dominiert jeweils eine Farbe an einem Ende der Decke, die über die Länge der Decke hinweg dezent in die andere Farbe übergeht. Der flackernde Farbeffekt wird durch die Verwendung von weißen oder schwarzen Fäden in der Kette verstärkt.

In Anlehnung an die Ästhetik des Tauchfärbeverfahrens, das bei vielen Kleidungsstücken in den Kollektionen von Raf Simons Anwendung findet, wird die Transformation von Farbe bei Tronic durch die sorgfältig kalibrierte Verwendung unterschiedlich gefärbter Garne erzielt und nicht durch eine Färbung des fertiggestellten Stücks. Die Farbverläufe erstrecken sich von der weichen Entwicklung von Cremeweiß zu einem satten Hellbeige, dem dramatisch dunklen Anthrazit zu einem weichen Grauton und einer wärmeren Verwandlung über Töne von Rot, dunklem Grün und Königsblau. Die Decke wurde mit schwarzen oder weißen Fransen an beiden Enden gestaltet. Die ausgefransten Seitenkanten bieten einen ansprechenden Kontrast zum eleganten Design.